Berlin: Hidden Bar – Fairytale

Likes

Heute entführe ich euch nach Berlin, in die verstecke Bar „Fairy Tale“

Fariytale Berlin Follow the white RabbitIch glaube ich wurde durch Pinterest auf die Bar aufmerksam und fand die Idee so toll, dass ich  mich das unbedingt selbst ansehen wollte. Dazu kommt, dass ich einfach auf Cocktails stehe, warum also nicht?

Das Fairytale zu finden war nicht so schwer, wie ich vermutet hatte. Ich hatte mich schon auf eine abenteuerliche Reise zu einer verwegenen Tür in einem dubiosen Hinterhof vorbereitet. Tatsächlich steht der Kneipenname jedoch an der Tür an und wenn man ein paar Mal daran vorbeigelaufen ist, sieht man das auch. Wie der Name schon sagt, das Fairytale - Berlin - Deko - RebelgirlsadventuresFairy Tale in Berlin hat sich ganz den Märchen verschrieben.

Hat man die Tür gefunden heißt es klingen und abwarten. Denn ein besonderer Clou an der Geschichte ist, dass die Bar eben nicht offen steht. Nur wenn der Besitzer einen reinlässt hat man eine Chance einen Blick auf das Innere zu erhaschen.

Also klingelt man und hofft. Die Tür öffnet sich und heraus tritt … nein, das kann ich euch leider nicht erzählen. Das muss man erlebt haben. Ernsthaft. Es geht nicht. Ich hab es versucht aber meine Finger weigern sich euch diese Überraschung zu nehmen.

Fairytale - Berlin - Bar 2 - RebelgirlsadventuresIch hatte keine Reservierung. Aber da ich alleine unterwegs war fand sich für mich noch ein Platz an der Bar, wo ich bei der Zubereitung der Cocktails über die Schulter der Barceeperin linsen konnte.

Aber kommen wir zum ersten Eindruck.

Die Bar ist toll dekoriert. Sie ist recht düster gehalten und alles erinnert an die Märchen der Gebrüder Grimm und an Alice im Wunderland. Die Beschränkung auf 40 Sitzplätze macht es gemütlich und man merkt, dass die Bar selbst hier schon ein Highlight ist.

Das nächste Highlight ist die liebevoll gestaltete Getränkekarte. In Form eines Märchenbuches verbirgt sich nicht nur eine effektvolle Überraschung darin, sondern auch noch, ganz im Stil von Alice im Wunderland ein mysteriöses Getränk, sowie ein Keks.

Die Cocktails sind übrigens sehr lecker. Das kann ich mit Sicherheit über die Drei sagen, die ich getrunken habe, aber auch der Rest der Karte lädt zum Probieren ein. Was ihr mitbringen solltet ist Zeit. Jeder Cocktail wird hier per Hand gemixt und verziert und dabei wird systematisch eine Bestellung nach der anderen Abgearbeitet. Ich habe hier Fairytale - Berlin - Sitzecke - Rebelgirlsadventuresübrigens meinen neuen Lieblingscoktail gefunden, aber dazu gibt es im Sommer mehr.

Mein Fazit? Schaut euch die Bar auf jeden Fall an, ihr werdet es nicht bereuen! Die Coktails sind lecker, das Ambiente ist Top und die Mitarbeiter bzw. der Chef sind super nett. Im meinem Kalender steht schon eine Erinnerung, dass ich für November unbedingt Reservieren muss und dieses Mal bringe ich ein paar Autorenkollegen mit.

Was noch zu erwähnen bleibt. Durch die Beschränkung auf 40 Plätze macht es Sinn, hier eine Reservierung zu tätigen. Das geht super einfach per Mail. Ich habe euch wie immer unten die dazugehörige Seite verlinkt!

Ach jetzt wollt ihr sicher auch noch wissen, wo ihr die Bar genau findet?

Fairytale GmbH
Schönhauser Allee 169
10435 Berlin

Schaut vorbei, es lohnt sich!

Fairytale - Berlin - Deko2 - Rebelgirlsadventures

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

http://www.fairytale.bar/

Fairytale auf Facebook

Fairytale auf Instagram

 

5 replies to Berlin: Hidden Bar – Fairytale

  1. Klingt wirklich nach einer tollen Bar. Erinnere mich an sie, wenn ich mal wieder nach Berlin komme 🙂

    • Die Bar ist wirklich der Hammer. Bist du dieses Jahr auf der Buch Berlin? Dann denk ich bestimmt dran, dich zu erinnern!

      • Bisher ist für die nähere Zukunft noch kein Berlin-Besuch geplant, aber vielleicht ergibt sich etwas.

        • Es ist eine riesen Stadt und angeblich gibt es ganz schöne Ecken, was heißt ich muss zurückkehren. Mal sehen ob ich es vielleicht im Sommer noch für ein oder zwei Tage schaffe. Im November ist dann wieder so tristes Wetter.

  2. Pingback:

Comments are closed.